>> zur Rezeptdatenbank    >> Kochbuchhandschriften    >> Kochbuchdrucke    >> Spartensuche    >> Impressum
            Rezeptdatenbanksuche - Ergebnisliste
Rezeptdetails
Aus: LMO MS 120 Vollst. Inhverz. - Kochbuch (um 1700): 0023r - 0023v

Alter Rezeptname: Lintzer Tordte von der Frau Loschin

Aktueller Rezeptname: Linzer Torte der Frau Loschin

Zutaten:

Transkription: Ein halb Pfund Mandl khlein gestossen, auch Ein halb Pfund khlein gestossener Zuckher, Ein Halb Pfund Mell, auch Ein halb Pfund butter, und 8 Eier Totter, diss alles undereinander in Einen Merscher woll abgestossen, auf oblat Aufgestrichen, auf das tordten blatl Ein Raff von täg gemacht, von Ein Lemony ... Auch die schollerl under den taig ... Und ist sooft Ein lög taig, so offt Ain lög wass Eingemachts Eingefilt, und also schen gebachen So ist es recht

Übersetzung: 28 dag Mandeln reiben. Zusammen mit 28 dag Zucker, 28 dag Mehl , 28 dag Butter und 8 Eidottern gut abmengen, geriebene Schale einer Zitrone zufügen. Eine Teighälfte in eine Tortenform (auf einer Oblate) füllen, mit (Ribisel-)Marmelade bestreichen, zweite Teighälfte darüberbreiten (evtl. als Gitter)

Anmerkung: -