>> zur Rezeptdatenbank    >> Kochbuchhandschriften    >> Kochbuchdrucke    >> Spartensuche    >> Impressum
Die älteren Kochbuchdrucke der Bibliothek
ders Oberösterreichischen Landesmuseums (1552 – 1950)


Der Bestand an Kochbuchdrucken wird laufend erweitert, wobei auf Standardwerke und die Küche Oberösterreichs besonderes Augenmerk gelegt wird.
Dazu kommen Werke, die die Kulturgeschichte um Nahrungsmittel, ihre Geschichte und Zubereitung, Tafelsitten und volkskundliche Aspekte beleuchten.
Das älteste gedruckte Kochbuch der Bibliothek stammt aus 1552. Es handelt sich um Balthasar Staindls „Ain künstlichs und nutzlichs Kochbuch“, gedruckt zu Augsburg durch Valentin Ottmar.
Die Bestände reichen über die „Hausväterliteratur“ des 17. und frühen 18. Jahrhunderts über Haggers berühmtes Barockkochbuch und die bekannten Regionalkochbücher des 19. Jahrhunderts – besonders das „Linzer Kochbuch“ der Maria Elisabetha Meixner in mehreren Auflagen - bis zu den oberösterreichischen Neuerscheinungen.

Alle bibliographischen Informationen zum Kochbuchbestand wie Verfasser, Titel, Angaben zu Erscheinen und Umfang, sowie zum Standort in der Bibliothek (Signatur) lassen sich aus dem Online-Bibliothekskatalog ersehen.



Soweit es der Erhaltungszustand erlaubt, können die gedruckten Kochbücher im Lesesaal der Bibliothek eingesehen werden, eine Entlehnung ist nur für Kochbücher mit Erscheinungsjahr nach 1960 möglich.



Online-Bibliothekskatalog



Bibliothek / Adresse, Öffnungszeiten, Kontakt






          Auswahl der ältesten gedruckten Kochbücher der Bibliothek des OÖ. Landesmuseums in Linz
  Signatur Verfasser Titel Ersch.Vermerk  
  I-2933 Staindl, Balthasar Ain künstlichs und nutzlichs Kochbuch... 1552
Augspurg, Ottmar
 
  I-4578 Hagger, Conrad Neues Saltzburgisches Koch-Buch 1718
Augspurg, Lotter
 
  I-15703   Nutzliches Koch=Buch, Oder: Kurtzer Unterricht / In welchem Unterschiedene Speisen Gut zu zubereiten beschriben seynd
Erstlich zu Wienn in kleinern Form gedruckt. 3. Aufl
1742
Steyr, verlegts Johann Ferdinand Holtzmayr
 
  II-1817/3 Hohberg, Wolf Helmhardt v. Georgica Curiosa Aucta, Teil 3, mit beigefügtem Kochbuch 1749
Nürnberg, Endter
 
  I-17920 Gartler, Ignaz
Hikmann, Barbara
Wienerisches bewährtes Kochbuch
22. Aufl.
1799
Wien, Joseph Gerold
 
  I-17153 Niedereder, Maria Elisabetha (verehel. Meixner) Das neue große geprüfte und bewährte Linzer Kochbuch 1804
Linz, Verl. der k.k. priv. akademischen Kunst- Musik- und Buchhandlung
 
  I-8952 Neudecker, Maria Anna Die Baierische Köchin in Böhmen 1806
Landshut, Attenkofer
 
    Meixner, Maria Elisabetha Das neue, große, geprüfte und bewährte Linzer Kochbuch
In den Auflagen: Erstdruck 1804; 2. Aufl. 1807 und 1808; 3. Aufl. 1815; 4. Aufl. 1818; 5 Aufl. 1822; 6. Aufl. 1828; 7. Aufl. 1832; 8. Aufl. 1837; 10. Aufl. 1842; 12. Aufl. 1844; 13. Aufl. 1846; 14. Aufl. 1850; 16. Aufl. 1853; 17. Aufl. 1854; 18. Aufl. 1855; 19. Aufl. 1860; 20. Aufl. 1869; 21. Aufl. 1874; 25. Jubiläums-Aufl. nach M.E.Meixner 1804 bis ca. 1910
1807
bis 1869 Linz
 
  I-17078 Meixner, Maria Elisabetha Das neue geprüfte und bewährte Linzer Kranken-Kochbuch 1809 1809
Linz, Verl. der k.k. priv. akademischen Kunst- Musik- und Buchhandlung
 
  I-4542 Steinbrecher, Maria Anna Vortrefflich gutes Kochbuch oder: Was kochen wir heute. 2. Aufl. 1821
Wien, Grund
 
  I-4544 Emerich, Elisabetha Die Schwäbisch-bayrische Küche oder Neuestes Augsburger Kochbuch 1830
Kempten, Dannheimer
 
  I-1612 Probst, Franziska Praktisches Urfahr Linzer Kochbuch
3. Aufl.
1837
Linz, Quandt
 
  I-4513 Daisenberger, Maria Katharina Vollständiges Bayerisches Kochbuch
16. Aufl.
1843
Nürnberg, Zeh’sche Buchhandlung
 
  I-1865   Praktisches Linzer Kochbuch
7. Aufl.
1866
ca. 1866!
Linz, Ebenhöch
 
  I-14626 Oberbarleitner, Barbara Die genaue und sparsame Oberösterreicher Köchin
4. Aufl.
1866
Steyr, Sandbök
 
  I-26849 Fiala, Louise Die moderne Wiener Küche. 5. Aufl. 1892
Wien, Kravani
 
  I-27353 Schandri, Marie Berühmtes Regensburger Kochbuch
39. Aufl.
1900
Regensburg, Coppenrath